Garantiebestimmungen und Instandhaltung Sirius-Trailer

➊    Kauf und Registrierung

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Sirius Trailers. Sie haben hiermit ein 100%-iges Qualitätsprodukt gewählt, das Sicherheit, Haltbarkeit, Nutzerfreundlichkeit und Design garantiert. Um Ihnen die 5 Jahre Garantie erteilen zu können, benötigen wir Ihre Daten. Würden Sie bitte Ihre Registrierungskarte ausfüllen und diese zusammen mit Ihrer Rechnung innerhalb 14 Tage nach dem Kauf mailen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

➋   Woran man Sirius-Produkte erkennt

Bei allen Anhängern von Sirius stehen Sicherheit, Haltbarkeit, Nutzerfreundlichkeit und Design im Mittelpunkt. Es sind die Kernwerte mit denen Sirius sich unterscheidet. Die Anhänger von Sirius erkennen Sie an der besonderen Tür-/Klappen-Kombination. So verfügen Sie jeden Tag über einen Anhänger mit einer multifunktionalen Einsetzbarkeit.

➌   Sicherheit

Die Sicherheit von Ihnen und Ihrem Transportgut stehen bei der Entwicklung und dem Produktionsprozess unserer Anhänger und Trailer zentral. Unsere gut ausgebildeten Arbeitnehmer montieren Ihren Anhänger mit viel Sorgfalt.

  • Alle Anhänger und Trailer von Sirius werden aus den besten Materialien gebaut, die so eine lange Nutzungsdauer garantieren.
  • Die Achsen unserer Anhänger und Trailer werden auf die idealste Position, etwas hinter der Mitte, unter den Wagen montiert. So hat der Anhänger die richtige Stützlast,  wodurch der Anhänger solide hinter dem Auto liegt.
  • Die Beleuchtungselemente werden nach den neuesten EG Richtlinien angeschlossen und alle Komponenten wie Reflektoren und Breitenbeleuchtung sind vorhanden. Für ein sicheres und helles Ergebnis müssen Beleuchtungselemente immer gut sauber sein.

➍   Prüfung

Jedes neue Produkt von Sirius unterliegt in der Fabrik einer sorgfältigen Prüfung, auch bei der Prüfungsinstanz des Landes, in das der Anhänger verkauft wird:

  • in der Niederlande beim Reichsdienst für den Straßenverkehr (Rijksdienst voor het Wegverkeer)
  • in Deutschland beim Technischen Überwachungs-Verein (TÜV)
  • in der Schweiz beim Bundesamt für Polizeiwesen
  • in Frankreich beim Service des Mines
  • in Belgien beim Ministerium für Verkehr und Infrastruktur (Ministerie van Verkeer en Infrastructuur).

Die Anhänger oder Trailer werden erst auf der Straße zugelassen, wenn diese anerkannten Institutionen ihre Genehmigung abgegeben haben.

➎   Registrierung

Ab 1. April 2015 können in den Niederlanden nur noch eingetragen werden, auf Basis eines Zertifikats der Übereinstimmung (Certificaat van Overeenstemming(CvO)) und nicht mehr auf Basis einer Typengenehmigung. Dabei wird der neue Standard in den Niederlanden das digitale CvO. Ab dem 1. April 2014 können Fabrikanten bereits digitale CvO’s beim Reichsdienst für den Straßenverkehr (RDW) abliefern. Ab 1. Oktober 2014 ist auch die neue schnellere Regelung verfügbar. Hiermit kann die Branche ein Fahrzeug auf Basis eines digitalen CvO’s eintragen.

Neuer niederländischer Standard
Ein Fahrzeug auf Basis eines digitalen CvO’s eintragen wird der neue niederländische Standard. Das digitale CvO schließt problemlos an die neue Registrierung an. Auf den Chip auf dieser Kennzeichenkarte kann ein digitales CvO gesetzt werden. Die Digitalisierung schließt auch an die europäischen Regeln an. Die Registrierung kann auf diese Art schneller verlaufen und geschieht auf Basis der tatsächlichen Fahrzeugdaten.

Die Registrierung
Ab dem 1. Januar 2014 gibt der RDW Registrierungsbeweise ab, welche die Form einer Kreditkarte haben (auch Kennzeichenkarte genannt). Diese Beweis enthält sowohl Daten über das Fahrzeug als auch über den Besitzer. Zur Sicherheit gehört zu der Kennzeichenkarte ein Code von 9 Zahlen, den Zuschreibungscode. Dieser Code ist notwendig bei allen Handlungen rund um die Registrierung eines Fahrzeugs und muss sorgfältig aufbewahrt werden. Die bestehenden Registrierungen auf Papier bleiben in Gebrauch. Bis zum 1. Januar 2019 erteilt der RDM die Kennzeichenkarte bei der Zuschreibung von neuen Fahrzeugen, beim Überschreiben und beim Ersetzen einer Registrierung (zum Beispiel bei Beschädigung oder Verlust). Die niederländische Registrierung aus Papier, die vor dem 1. Januar 2014 ausgegeben wurde, besteht auf den folgenden zwei Teilen:

  1. Teil IA – Fahrzeugbeweis (Name vor dem 1. Juni 2004: Teil I) und Teil IB – Zuschreibungsbeweis (Name vor dem 1. Juni 2004: Teil II). Diese zwei Kennzeichenteile bilden zusammen den vollständigen Teil I. Diesen müssen Sie dabei haben, wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug den öffentlichen Fahrweg gebrauchen.
  2. Teil II – Überschreibungsbeweis (Name vor dem 1. Juni 2004: Überschreibungsbeweis oder Kopie Teil III). Der Überschreibungsbeweis ist der Kennzeichenteil der beim Überschreiben der Registrierung notwendig ist. Dieser Teil muss zu Hause gut bewahrt werden.   

Die Registrierung auf Kreditkartenformat ersetzt im Prinzip die Teile IA und IB. Diese Kennzeichenkarte müssen Sie dabei haben, wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug auf öffentlichen Straßen unterwegs sind. Der Zuschreibungscode aus 9 Zahlen ersetzt den Überschreibungsbeweis. Dieser Teil muss zu Hause gut bewahrt werden

➏   Bevor Sie losfahren

Als Besitzer eines Sirius Anhängers können Sie ohne Sorgen fahren, denn Sie haben eine Spitzenqualität gekauft. Es gibt jedoch einige Dinge auf die Sie gut achten müssen.

  • Ihr Anhänger muss immer ein gut leserliches, offizielles Nummernschild nach den in Ihrem Land geltenden Bestimmungen haben. Das Schild muss auf der Rückseite gut befestigt werden und zwar so, dass die Kennzeichenbeleuchtung das Schild ganz beleuchtet.
  • Reflektoren müssen immer sichtbar sein. Auch beim Laden und Abladen.
  • Ziehen Sie nach 2.000 km Ihre Radschrauben gut an, mit einem 95 NM.

➐   Garantiebestimmungen

Auf einen Anhänger von Sirius haben Sie nach dem Kaufdatum eine standardmäßige Garantie von 5 Jahren. Es gelten jedoch einige Bedingungen.Sie registrieren sich selbst als Käufer des Anhängers.

  • Sie müssen hierfür die mitgelieferte Registrierungskarte ausfüllen und diese zusammen mit einer Kopie Ihres Kaufnachweises innerhalb 2 Wochen nach dem Kauf des Trailers mailen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schicken an: Sirius Trailers BV, Hatertseweg 1A, NL-6581 KD Malden, Niederlande.
  • Zur Instandhaltung müssen Sie jährlich einen offiziellen Sirius Händler aufsuchen. Dieser kontrolliert Ihren Anhänger nach der offiziellen Sirius Checkliste. Die Checkliste bekommen Sie als Beweis zurück. Bei einem Garantieantrag müssen Sie diese zusammen mit eventuellen Rechnungen vorlegen.
  • Sie dürfen Ihr(e) Pferd(e) nie ohne Brust- und Heckstange transportieren.
    Ein Pferd muss immer eingeschlossen sein, wenn es im Trailer steht.

Garantieausschluss

  • Risse und Sterne in den Seitenwänden, Hinterklappe oder dem Polysterdach
  • Gasfedern
  • Achsen (die 2 Jahre Garantie erteilt der Lieferant AL-KO)
  • Auflaufbremse (die 2 Jahre Garantie erteilt der Lieferant AL-KO)
  • Kupplung (die 2 Jahre Garantie erteilt der Lieferant AL-KO)
  • Reifen und Felgen
  • Kratzer auf dem Anhänger an der Innen- und Außenseite.
  • Luftbildung unter der Gummimatte (Boden und Klappe).
  • Nutzerschaden
  • Schaden durch extreme Umstände (zum Beispiel Schaden verursacht durch ein wildes Pferd).
  • Die Entschädigung der Kilometer die von und zum Händler und/oder zur Fabrik gefahren werden müssen.

➑   Praktische Tipps

  • Machen Sie Ihren Trailer jede Woche gut sauber. Achtung: nicht mit einem Hoch­druckreiniger, denn durch den Gebrauch eines Hochdruckreinigers pressen Sie Feuchtigkeit in die Nähte und Risse, wodurch der Trailer faulen kann.
  • Schrubben Sie die Polyesterteile Ihres Trailers minimal 2 x pro Jahr. Sonst kann Schmutz in die Polyesterschicht einbrennen, wodurch Ihr Trailer stumpf und fahl werden kann.
  • Alle beweglichen Teile jeden Monat schmieren. So vermeiden Sie übermäßigen Verschleiß.
  • Denken Sie an den Reifendruck. Bei zu niedrigem Druck nimmt die Belastbarkeit der Reifen ab und kann übermäßiger Verschleiß auftreten.

➒   Restliches

Anschlussschema Stecker  

Anschlussübersicht 13-poliges System Mulicon

Connection overview of 13-pole system for Mulicon
1/L - Blinker links
2/54g - Nebelscheinwerfer
3/31 - Masse (Kontakte 1 bis 8)
4/R - Blinker rechts
5/58R - rechte Schlussleuchte
6/54 - Bremsleuchten
7/58L - linke Schlussleuchte
8 - Rückfahrscheinwerfer
9 - permanenter Kontaktdraht
10 - Ladestrom für Batterie
11 - nicht belegt
12 - nicht belegt
13 - Masse (Kontakte 9 bis 12)


Reifendruck
175/70R13 86N    3 bar
185/70R13 90N    3 bar
195/65R15 95N    3.5 bar
175R14C 99/98N    4 bar
195/65R15 95N    3.5 bar

Radschrauben
Nach 2.000 km und nach jeder Wartung mit 95 NM anziehen

➓   Instandhaltung und Inspektionsintervalle

Ihr Sirius Anhänger muss jedes Jahr zu einem anerkannten Sirius Händler oder in eine Sirius Werkstatt. Ihr Händler führt eine Übersicht über die Instandhaltungsarbeiten an Ihrem Anhänger und wird anlässlich davon bestimmen was geschehen muss, um Ihre Sicherheit garantieren zu können. Meistens wechseln sich große und kleine Wartungsarbeiten ab.
Durch regelmäßige Instandhaltung vermeiden Sie Unkosten!

Der Kunde ist verpflichtet in die erste 5 Jahren seine Wartung und Service vor Ort bei der Händler zu machen wo er/sie der Sirius Anhänger gekauft hat.

Sirius Trailers BV
Hatertseweg 1a, NL-6581 KD Malden
The Netherlands 
T +31 8 5876 8763
M + 31 6 2999 2983
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Connect with us

auf unsere Pferdenanhänger